Deutsches Fernsehen – Gut gegen Heimweh

Natürlich sind auch wir halb bekloppten Bananeninsulaner hier am Dingens der Welt bestens über alles informiert, was in unserer kalten Heimat passiert. Nur so kriegen wir schließlich zeitnah mit, dass Draufputzen besser ist als Abnutzen weil es den Kopf nach der Geheimformel mit den pflegenden Ölen und dem unwiderstehlichen Hautgefühl glücklicher macht; dass Hundeprofi Martin…weiter

Soeben am Strand von Vueltas gelandet: Die gomerianische Piraten-Partei

„Die Piraten treten für eine Entkriminalisierung des Konsums und des Handels von Marihuana und Cannabis-Produkten ein. Erforderliche Richtlinien für Handel und Konsum sollen sich an denen für Genussmittel orientieren. Marihuana bzw. Cannabis-Produkte sind in der Gesamtbetrachtung hinsichtlich ihrer Rauschwirkung und Suchtgefährdung nicht gefährlicher als legal erwerb- und konsumierbare Genussmittel anzusehen. Die bestehende Einstufung als Betäubungsmittel…weiter

Eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn

Vom Valle nach Wladiwostok Manchmal reißt es den klimaflüchtigen Neugomerianer unter seiner Palme. Dann gehen ihm Sonne, Meer und Ewiger Frühling ganz unheimlich auf den Zünder. Dann will er endlich mal wieder Schnee sehen. Und zugefrorene Tropfnasen unter dicken Pelzmützen. Was macht er dann? Er steigt in Moskau am Jaroslawer Bahnhof in die transsibirische Eisenbahn…weiter

Auf Gomera geht die Krise jetzt baden

Nachdem sie uns unser schönes Geld ja nun ausreichend verbrannt, verknappt, versenkt und versaubeutelt hat; nachdem sie die Börsen zusammenkrachen ließ, Massenentlassungen vorgenommen hat, Firmenpleiten in großem Stil verursachte, Arbeitslosenzahlen in schwindelnde Höhen trieb, mit Zwangsversteigerungen und Insolvenzen weltweit das große Heulen und Zähneknirschen erzeugte und selbst vor uns kleinen Bananeninsulanern am Rande dieser globalisierten…weiter

Trauerreisen

Nun also hat auch Europas größter Reiseveranstalter, TUI, die Trauer als Reisemotivation entdeckt. Waren es bisher in erster Linie ja fröhliche Zeitgenossen, die in Kegel- und Swinger-Klubs den Ballermann-Eimer leerten und die Schinkenstraße vollkotzten, so geht künftig wohl eher die Träne auf Reisen. Zunächst hatten wir bei dem Begriff “Trauerreisen” ja gedacht, da würden Reisen…weiter

Eine Gomera-Idee von Harry Herold

Endlagerung ist voll Banane Wieso sind abgebrannte Brennelemente eigentlich Müll, den man für teuer Geld irgendwo vergraben muss? Die strahlen doch noch eine Million Jahre, die Dinger. Da kann man doch noch was mit anfangen. Statt den Castor zu schottern oder schwäbischen Bürgermeistern mit der Erkundung unterirdischer Tonschichten den Schlaf zu rauben, könnte man die…weiter